< Schädelprellung stoppt HSV-Talent Arp gegen Fürth - 2. Bundesliga - Spannung pur
2. Bundesliga – Spannung pur

Schädelprellung stoppt HSV-Talent Arp gegen Fürth

Hamburg – Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss im Spiel gegen SpVgg Greuther Fürth am Montagabend auf Stürmer Fiete Arp verzichten.

Der 19-Jährige hatte in der vergangenen Woche im Training eine Schädelprellung erlitten. Am Montag gab ihm der Arzt keine Freigabe. Arp hätte als Ersatzspieler auf der Bank Platz nehmen sollen. In den vergangenen Partien kam er als Einwechselspieler nur zu Kurzeinsätzen. Sein letzter Startelf-Einsatz in der 2. Liga liegt knapp vier Monate zurück.

Fotocredits: Friso Gentsch
(dpa)

(dpa)