< Der 1. FC Kaiserslautern muss nur noch eine Geldstrafe von 17 000 Euro zahlen. Foto: Christoph Schmidt Christoph Schmidt - 2. Bundesliga - Spannung pur
2. Bundesliga – Spannung pur

Der 1. FC Kaiserslautern muss nur noch eine Geldstrafe von 17 000 Euro zahlen. Foto: Christoph Schmidt Christoph Schmidt

Der 1. FC Kaiserslautern muss nur noch eine Geldstrafe von 17 000 Euro zahlen. Foto: Christoph Schmidt 
          
         
          Christoph Schmidt