Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Wolfgang Frank neuer Trainer beim SV Wehen Wiesbaden

Der abstiegsbedrohte SV Wehen Wiesbaden hat schnell einen Nachfolger für den jüngst entlassenen Trainer Christian Hock präsentiert. Wie der Verein mitteilte wird der favorisierte Wolfgang Frank das Traineramt übernehmen.

„Er entspricht unserem Anforderungsprofil zu beinahe 100 Prozent“, erklärte SVWW-Sportdirektor Uwe Ströver die Entscheidung. Frank, der zuletzt den Wuppertaler SV coachte, kennt sich mit dem Abstiegskampf in der 2. Liga bestens aus. Im Unterhaus war er zuvor als Trainer beim 1. FSV Mainz 05, der SpVgg Unterhaching und den Kickers Offenbach tätig.

„Es ist keine einfache, aber eine sehr reizvolle Aufgabe“, sagte Frank, der darüber hinaus seinem Vorgänger sein Mitleid aussprach. „Es ist schwer, zur Tagesordnung überzugehen, denn ich weiß, wie es Christian Hock jetzt geht. Er war vier Jahre lang mein Spieler in Mainz, ein sehr wichtiger Spieler für mich, und hat beim SV Wehen Wiesbaden klasse Arbeit geleistet.“

Für die Hinrunde gilt diese Aussage jedoch nur teilweise. Die Hessen rangieren mit 14 Punkten aus 17 Spielen nur auf dem vorletzten Platz.