Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Union Berlin mit Interesse an Uchida-Verpflichtung

Berlin – Zweitligist 1. FC Union Berlin ist einem Medienbericht zufolge an einer Verpflichtung von Rechtsverteidiger Atsuto Uchida vom FC Schalke 04 interessiert.

Der 29 Jahre alte Japaner stehe bei den Köpenickern auf der Liste, schrieben die «Bild» und «BZ». Die Verhandlungen sollen dem Vernehmen nach fortgeschritten sein.

Uchida ist derzeit beim Revierclub freigestellt, um sich um seine Zukunft kümmern zu können. Die Initiative dafür sei von Uchida ausgegangen, betonte Schalkes Manager Christian Heidel dabei laut mehrerer Medien am Wochenende. «Schalke 04 wird einen Atsuto Uchida niemals wegschicken.»

Bei Union würde der langjährige Bundesligaprofi wieder auf Jens Keller, seinen früheren Trainer aus Schalker Zeiten, treffen. Bei den Königsblauen kam Uchida nach langwierigen Problemen mit der Patellasehne seit längerem nicht mehr zum Zug. Sein bislang letztes Ligaspiel bestritt er im März 2015 und stand vergangene Saison nur einmal in der Europa League auf dem Platz.

Union sucht einen Ersatzmann für Rechtsverteidiger Christopher Trimmel und hatte zuletzt mehrere Anwärter im Probetraining. Keiner der Kandidaten konnte sich jedoch durchsetzen.

Fotocredits: Tim Rehbein
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.