Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

SV Wehen Wiesbaden: Fabian Schönheim kommt vom 1. FC Kaiserslautern

Der SV Wehen Wiesbaden hat für den Abstiegskampf nachgerüstet und sich mit Fabian Schönheim verstärkt. Der 21-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung vom 1. FC Kaiserslautern zum Vorletzten der 2. Liga.

Beim SVWW unterschrieb der frühere U-21-Nationalspieler einen Vertrag bis zum Saisonende. Der Abwehrspieler sah in Kaiserslautern keine sportliche Zukunft mehr, nachdem er von FCK-Trainer Milan Sasic nicht mehr berücksichtigt wurde.

Am ersten Spieltag stand Schönheim zuletzt über 90 Minuten auf dem Platz, brachte es danach aber nur noch auf zwei Einwechslungen. Bei Wehen Wiesbaden freut man sich schon auf den talentierten Neuzugang: „Mit ihm wollen wir unsere Defensive weiter stabilisieren“, erklärte Trainer Wolfgang Frank. „Hier in unserem Trainingslager in Belek haben wir außerdem die Möglichkeit, ihn schnell in die Mannschaft zu integrieren.“

Doch Schönheim ist nicht der erste Lautern-Profi, der in der Winterpause den Weg vom Betzenberg nach Wiesbaden fand. Bereits in der Vorwoche wurde Stürmer Marcel Ziemer ausgeliehen vom SVWW ausgeliehen.