Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

St. Pauli: Filip Trojan wechselt zum 1. FSV Mainz 05

Der 1. FSV Mainz 05 hat Filip Trojan für die kommende Saison verpflichtet. Der vielseitige Mittelfeldakteur kann den FC St. Pauli zum Saisonende ablösefrei verlassen und einigte sich mit den 05ern auf einen Drei-Jahres-Vertrag, wo er Markus Feulner ersetzen soll.

Dieser gab erst vor wenigen Tagen seinen Abschied Richtung Borussia Dortmund bekannt. Mit Trojan hat Mainz im jeden Falle einen guten Nachfolger gefunden.

Vor allem in dieser Spielzeit überzeugte der 26-Jährige und konnte in bislang 18 Spielen 5 Tore und 4 Vorlagen geben. Der gebürtige Tscheche spielt schon fast sein ganzes Leben in Deutschland und wurde in der Jugendakademie des FC Schalke 04 ausgebildet. Nach einem Engagement beim VfL Bochum landete der nur 1,72 m große und 70 kg leichte Trojan 2007 bei den Kiezkickern des FC St. Pauli.

In Mainz hatte man den feinen Techniker schon vor einiger Zeit auf dem Zettel. „Wir beobachten Filip Trojan seit einiger Zeit sehr intensiv. Wir haben mit ihm bereits vor zwei Jahren gesprochen, nun passt der Transfer“, sagte FSV-Manager Christian Heidel.

Der Spieler selbst zeigte sich natürlich auch zufrieden über den Wechsel zum Aufstiegsaspiranten. „Das Konzept und die sportliche Perspektive des Vereins haben mich überzeugt. Ich denke, dass ich mich in Mainz sehr wohlen fühlen werde.“

Und die Chancen auf ein direktes Aufeinandertreffen mit Markus Feulner in der kommende Saison stehen ja nicht schlecht…