Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

St. Pauli Aufstiegsfeier

St. Pauli feiert dieser Tage, und zwar den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Am vorletzten Spieltag gewannen die Hamburger in Fürth mit 4:1 und feierten mit den Fans noch auf dem Platz. Die offizielle Party folgt am Sonntag.

[youtube WoWOxmvKJVE]

Noch während der Schiedsrichter das Spiel St. Pauli gegen Gräuter Fürth abpfiff, stürmten auch schon die ersten Hamburger Fans auf das Spielfeld. Partystimmung war allenthalben zu spüren, es darf gefeiert werden, denn der Hamburger Kultverein hat am vorletzten Spieltag seinen insgesamt fünften Aufstieg in die Bundesliga so gut wie perfekt gemacht.

Aufstiegsfeier des FC St. Pauli

Während die Fans bereits auf dem Rasen im Playmobil-Stadion mit den Fußball-Profis feierten und  gemeinsam die Piratenflagge hissten, ging die Sause auch auf der Reeperbahn so richtig los. Tausende feierten ausgelassen auf dem Kiez. Am nächsten Morgen kamen die Spieler gegen 8:30 Uhr auf dem Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel an und wurden auch dort von Fans und Freundinnen begeistert empfangen.

„Wir haben einen Verlust zu beklagen: unseren Geschäftsführer. Der war nicht transportfähig“, gestand Sportchef Helmut Schulte nach der Ankunft. Verluste gibt es halt überall, mag sich der ein oder andere denken, Hauptsache, nie mehr Zweite Liga.

Nach dem letzten Spiel der Saison, am kommenden Sonntag, wird am Millerntor die offizielle Aufstiegsparty stattfinden. Niemand weiß so richtig, wie die von statten gehen wird, aber Trainer Stanislawski rechnet mit 100.000 Fans. Alle Kneipen und Etablissements richten sich bereits auf die Mega-Party ein. Der Biervorrat wird derzeit dramatisch aufgestock, denn es soll ja niemand am Sonntag auf dem Trockenen sitzen bleiben.