Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Oberhausen vier Wochen ohne Schlieter

Gute und schlechte Nachrichten für den SC Rot-Weiß Oberhausen. Der Aufsteiger der Regionalliga Nord feierte zwar seinen neunten Testspielsieg in Folge, muss aber in den nächsten vier Wochen auf Thomas Schlieter verzichten. Nachdem der Verteidiger im März unter einer Bandscheibenvorwölbung litt, erneut ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert.

Eine Operation ist aber nicht notwendig. Der 27-Jährige bekommt eine Spritzenkur und wird in einer Rückenschule behandelt. Schlieter absolvierte in der letzten Saison 32 Spiele und erzielte dabei fünf Tore für die Oberhausener.

Derweil ging die Siegesserie der Rot-Weißen auch im neunten Testspiel fort. Diesmal gelang dem SC ein 3:1-Erfolg gegen den Verbandsligisten SSG Bergisch Gladbach. Die Führung erzielte Mike Terranova in der 37. Minute. Nachdem der Gastgeber zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen konnte, brachte Julian Lüttmann, der erst zur Halbzeit eingewechselt wurde, mit einem Doppelpack in der 80. und 84. Minute das Team von Jürgen Luginger auf die Siegerstraße.