Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

MSV: Tiago für drei Spiele gesperrt

Den Auftakt beim MSV Duisburg hat sich Tiago mit Sicherheit anders vorgestellt. Der Abwehrspieler, der vor der Saison vom schweizerischen Vizemeister Young Boys Bern kam, muss die nächsten drei Testspiele auf der MSV-Bank Platz nehmen.

[youtube ZnS6UBit960]
Tiago bei der Saisoneröffnung

Der 27-Jährige wurde am Sonntag beim 1:0-Testspielsieg gegen den FC Brügge nach ganzen 72 Sekunden wegen eines groben Foulspiels vom Platz gestellt. Der DFB sperrte Tiago daraufhin für die nächsten drei Testspiele. Damit kann der robuste Verteidiger in der heißen Vorbereitungsphase nicht weiter auf sich aufmerksam machen und droht einen anvisierten Platz in der Startelf vorerst zu verlieren.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich Tiago nach seiner unnötigen Aktion entsprechend den Ärger von Trainer Rudi Bommer zugezogen hat. „Die Aktion darf er so nicht machen. Er kam gerade frisch ins Spiel und muss dann konzentrierter zur Sache gehen“, sagte der MSV-Coach verbittert. Damit kann sich Tiago wohl einen Einsatz zum Saisonauftakt gegen Hansa Rostock abschminken.