Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

MSV klettert nach 3:3 gegen Heidenheim auf Platz vier

Duisburg – Aufsteiger MSV Duisburg ist in der 2. Bundesliga auf den vierten Tabellenplatz geklettert. Die Mannschaft von Trainer Ilja Gruew holte im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim nach 1:3-Rückstand noch ein 3:3 (1:3) und und blieb auch im fünften Spiel hintereinander ohne Niederlage.

Für Heidenheim markierten Maximilian Thiel (14. Minute), Marc Schnatterer (33.) mit einem Distanzschuss und der Duisburger Dustin Bomheuer (42./Eigentor) die Treffer. Vor 13 105 Zuschauern traf zunächst Kevin Wolze (27./Foulelfmeter/50.) für den MSV, ehe Kingsley Onuegbu (90.) den Hausherren kurz vor dem Abpfiff den Punktgewinn rettete.

Fotocredits: Roland Weihrauch
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.