Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Medien: Domenico Tedesco soll neuer Trainer in Aue werden

Aue – Der Hoffenheimer U19-Coach Domenico Tedesco soll nach übereinstimmenden Medienberichten neuer Cheftrainer beim Zweitliga-Tabellenletzten FC Erzgebirge Aue werden. Der 31-Jährige tritt die Nachfolge von Aufstiegstrainer Pavel Dotchev an, der erst in der vergangenen Woche zurückgetreten war.

Beim Abstiegsduell in Bielefeld (2:2) hatte Co-Trainer Robin Lenk die Sachsen betreut. Mit 19 Punkten ist Aue derzeit Tabellenletzter vor Bielefeld (20 Punkte) und dem KSC (21). FC-Präsident Helge Leonhardt hatte nach zahlreichen Gesprächen eine Trainervorstellung in Kürze angekündigt und die Marschrichtung festgelegt: «Die Tabellensituation ist schwierig. Es gibt nur eine finale Aufgabenstellung, Klassenverbleib.»

Bereits seit Januar stehe laut Informationen des Kickers fest, dass Tedesco die TSG Hoffenheim zum Saisonende verlassen wird. Der junge Coach war erst zur Saison 2015/2016 vom VfB Stuttgart zur TSG gestoßen, war hier als Trainer der U16 eingestiegen, ehe er die U19 übernahm. Schnell wurde er als einer «der größten Trainertalente in Deutschland» bezeichnet. Seine Ausbildung als Fußballlehrer schloss er im vergangenen Jahr als Jahrgangsbester mit der Note 1,0 ab – vor TSG-Chefcoach Julian Nagelsmann.

Fotocredits: Arne Dedert
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.