Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Mainz weiter ohne Felix Borja – Wechselgerüchte um Thomas Broich?

Der 1. FSV Mainz 05 muss im Aufstiegskampf einen Dämpfer einstecken. Felix Borja wird sich aufgrund anhaltender Schmerzen im Sprunggelenk eine Arthroskopie unterziehen. Derweil gibt es Gerüchte über eine Verpflichtung von Thomas Broich.

Mainz-Trainer Jörn Andersen muss auch in den kommenden Wochen die Sturmreihe umbauen. Wie die Rheinhessen mitteilten, wird Borja eingehend am Sprunggelenk untersucht, nachdem der 26-Jährige immer wieder Probleme mit seinem Sprunggelenk hatte.

Die genaue Ausfallzeit von Borja steht zwar noch nicht fest, doch ein Einsatz am kommenden Montag im Spitzenspiel gegen den MSV Duisburg wird es mit Sicherheit nicht geben. In der laufenden Saison erzielte der Ecuadorianer sechs Tore in 19 Spielen.

Doch auch die Personalplanungen für die kommende Spielzeit laufen beim 1. FSV Mainz auf Hochtouren. So halten sich Gerüchte über eine Verpflichtung von Thomas Broich hartnäckig.

Der talentierte Mittelfeldspieler kommt derzeit beim 1. FC Köln nicht über die Jokerrolle hinaus und liebäugelt wohl mit einem Wechsel. Bei den 05ern könnte er womöglich Markus Feulner ersetzen, der nach dieser Spielzeit zu Borussia Dortmund wechseln wird.

Neben Mainz hat aber auch Mitaufstiegsaspirant SC Freiburg und der FC St. Pauli ein Auge auf Broich geworfen.