Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Kapitän Shapourzadeh verlässt Würzburger Kickers

Würzburg – Der langjährige Kapitän Amir Shapourzadeh verlässt die Würzburger Kickers. Wie der Fußball-Zweitligist bekanntgab, wird der 34-Jährige seine aktive Karriere beenden und zum 1. Januar Manager bei Admira Wacker Mödling in der österreichischen Bundesliga.

«Amir trägt ganz großen Anteil an der jüngsten Erfolgsgeschichte der Kickers. Seine Leistung auf und auch neben dem Platz war herausragend, er ist ein ganz besonderer Mensch», sagte Trainer Bernd Hollerbach. In dieser Spielzeit kam der Deutsch-Iraner nur noch auf einen Kurz-Einsatz jüngst gegen Fortuna Düsseldorf.

Der ehemalige Spielführer der Unterfranken, der seit 2014 insgesamt 69 Pflichtspiele bestritt und dabei 18 Tore erzielte, werde am Sonntag beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart verabschiedet.

Fotocredits: Jens Wolf
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.