Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Ismaik träumt weiter von Rückkehr in Grünwalder Stadion

München – Trotz vieler erfolgloser Versuche in den vergangenen Jahren glaubt Investor Hasan Ismaik offenbar weiter an eine mögliche Rückkehr des TSV 1860 München ins Grünwalder Stadion.

Nachdem Pläne für eine neues Stadion der Sechziger im Münchner Osten jüngst verworfen worden waren, will der Geldgeber des Fußball-Zweitligisten das alte Stadion im Stadtteil Giesing weiter prüfen. Mit dem neuen Geschäftsführer Ian Ayre, der am Montag seinen Dienst antritt, will Ismaik «alles Menschenmögliche unternehmen, damit der TSV 1860 eines Tages wieder im allseits geliebten Grünwalder Stadion spielen darf». Das ließ der exzentrische Geschäftsmann am Samstag bei Facebook verlautbaren.

Die «Löwen» wollen schon seit Jahren als Mieter aus der Allianz Arena des Stadtrivalen FC Bayern raus. Etliche Studien hatten dabei immer wieder ergeben, dass das Grünwalder Stadion absolut keine Möglichkeit bietet, dort Spiele der Bundesliga oder der 2. Liga zu veranstalten.

Fotocredits: Tobias Hase
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.