Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Hansa: Wochenlange Pause für Orestes – Duo vor Comeback

Bundesliga-Absteiger Hansa Rostock muss vorerst ohne Abwehrspieler Orestes auskommen. Bereits in der letzten Woche hat sich der Brasilianer beim Schusstraining eine Oberschenkel-Verletzung zugezogen, die sich erst kürzlich als Muskelfaserriss entpuppte. Damit wird der 27-Jährige Trainer Frank Pagelsdorf nach Vereinsangaben vier Wochen fehlen.

Vor dem schweren Auswärtsspiel am Sonntag beim 1. FSV Mainz 05 ein ganz schwerer Rückschlag für Pagelsdorf, der nun seine Abwehr umbauen muss. Ausgerechnet jetzt, mag man denken, wo die „Kogge“ zuletzt wesentlich stabiler stand, als noch zum Saisonauftakt. Dagegen werden aber wieder die zuletzt verletzten Mario Fillinger und Enrico Kern gegen die 05er auflaufen können.

„Es müsste sich schon dramatisch verschlimmern, damit er gegen Mainz nicht dabei ist“, erklärte Pagelsdorf über den Zustand von Kern. Der Stürmer hatte sich beim letzten Spiel in Freiburg das Knie verdreht, gibt sich kämpferisch für die kommende Aufgabe: „Ich habe noch Probleme, aber das ist bei so einer Geschichte normal.“ Weniger normal ist nach Auffassung von Coach Pagelsdorf die Leistungen Kerns. „Er strahlt nicht genug Torgefahr aus“, nimmt ihn der 50-Jährige in die Pflicht. Bislang erzielte der 29-Jährige ein Tor.