Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Hansa Rostock: Gledson wegen Disziplinlosigleit suspendiert

Bei Hansa Rostock ist der Wurm drin! Sportlich kassiert der Ostseeklub eine Pleite nach der anderen und nun sorgt dieser Negativtrend auch in der Mannschaft für blanke Nerven. Zumindest bei Gledson. Dieser ging beim Training im Stile eines Holzfällers zu Werke und wurde wegen seiner Disziplinlosigkeit von Trainer Dieter Eilts suspendiert.

„Gledson hat sich im Training nicht so verhalten, wie ich es von einem Spieler der Mannschaft erwarte“, schimpfte Neu-Trainer Eilts. Der Innenverteidiger soll bei einer Übungseinheit erst einen Spieler mit einem Ellbogencheck niedergestreckt und dann mit einer überharten Grätsche einen anderen Spieler umgegrätscht haben.

Nach seinen „unbeherrschten Attacken gegen Mitspieler“ wurde der Brasilianer zum Duschen geschickt und für das letzte Spiel der Hinrunde gegen den SV Wehen Wiesbaden suspendiert. Zudem soll er bis zu Beginn der Rückrunde bei der Regionalligamannschaft trainieren.

Bislang verbuchte Gledson in der laufenden Saison elf Einsätze und erzielte dabei ein Tor und einen Assist. Der 29-Jährige kam vor der Saison nach seinem einjährigen Gastspiel beim VfB Stuttgart zu Hansa Rostock zurück.