Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Hannover 96 bangt vor Heimspiel gegen Fürth um Salif Sané

Hannover – Zweitliga-Spitzenreiter Hannover 96 bangt vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Greuther Fürth um Innenverteidiger Salif Sané.

Der vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg umworbene Defensivspieler konnte aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkel nicht mit dem Team trainieren. Wann der Senegalese wieder einsteigen soll, ist nicht bekannt.

Der beim 4:0-Erfolg in Kaiserslautern noch fehlende Stürmer Niclas Füllkrug konnte ebenso wie die zuletzt angeschlagenen André Hoffmann, Marvin Bakalorz und Felipe nur Einzeltraining absolvieren. Dagegen kehrte Stürmer Babacar Gueye nach überstandenen Leistenproblemen wieder zurück.

Fotocredits: Swen Pförtner
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.