Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

FCA verstärkt Abwehr und holt de Jong

Der Kanadier Marcel de Jong wird zukünftig neben Gibril Sankoh in der Augsburger Abwehr spielen. Zur Verstärkung ihrer Defensivabteilung verpflichtete Augsburg kürzlich beide derzeit in der niederländischen Liga kickenden Spieler.

[youtube j3J_jh6bBJE&NR=1]

Marcel de Jong ist 23 Jahre alt und spielte für den niederländischen Erstligisten Roda Kerkrade. Der FC Augsburg unterzeichnete nun mit ihm einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2012. De Jong soll neben dem zweiten Neuzugang Gibril Sankoh die Augsburger Abwehr verstärken.

Marcel de Jong für Augsburg

Er ist Kanadier, ein Linksverteidiger und kommt ablösefrei nach Augsburg, Marcel de Jong. „Wir wollten Marcel de Jong schon im Winter verpflichten, doch da war er nicht ablösefrei zu bekommen. Umso erfreuter sind wir ihn nun zum Nulltarif verpflichten zu können“, erklärt FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.

Auch de Jong freut sich über sein neues Engagement beim Zweitligisten. „Ich habe mich in Augsburg schon umgesehen und die Stadt gefällt mir sehr gut. Ich bin sicher, dass ich mich in der Stadt und beim Verein wohl fühlen werde“, sagte der 23-jährige kanadische Nationalspieler, der auch einen niederländischen Pass besitzt.

Augsburgs Coach Jos Luhukay wird’s freuen, nach ihm zwei weitere „Niederländer“ im Team begrüßen zu dürfen. Der FC Augsburg bleibt nach der Niederlage im Relegationsspiel gegen den 1. FC Nürnberg der Aufstieg versagt und zweiten Fußball Bundesliga erhalten.