Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

FC St. Pauli: Ist der Aufstieg noch drin?

Im spannenden Aufstiegskampf der 2. Bundesliga 2012 spielt der FC St. Pauli weiterhin eine gute Rolle. Doch von fünf bis sechs Kandidaten werden am Ende nur zwei bis drei tatsächlich den Sprung ins Oberhaus schaffen. Gehören die Hamburger dann dazu?

[youtube oanQw-fehWI&NR]

Der Abstieg aus der 1. Bundesliga ist oft ein schwerer Gang für die betreffende Mannschaft. Man muss sich an den veränderten Spielstil des deutschen Fußball-Unterhauses gewöhnen, der meist deutlich härter und kämpferischer und mit weniger technischem Spielwitz geführt wird. Für den ersten Absteiger FC St. Pauli scheint dies aber kein großes Problem zu sein. Dank des ohnehin traditionell sehr kämpferisch geführten Fußballs haben die Hamburger aktuell gute Chancen auf die sofortige Rückkehr in die oberste Spielklasse.

Fußball auf St. Pauli

Kaum jemand hat es der Mannschaft in der vergangenen Saison verübelt, dass sie sich nicht in der Bundesliga halten konnte. Die Fans des FC St. Pauli lieben die Rolle des Außenseiters und als solcher trat man angesichts der doch eher bescheidenen spielerischen Qualitäten meistens auch auf. Doch kämpferisches Potential und Teamgeist stimmen in der Mannschaft, die seit Beginn der aktuellen Saison von Trainer Andre Schubert betreut wird, nachdem Publikumsliebling Holger Stanislawski nach Hoffenheim abgewandert war.

Auch in der 2. Liga hat St. Pauli bislang keine Bäume ausgerissen. Weder ist man besonders torhungrig noch stellt man die beste Defensive. Und doch sammelt man emsig Punkte für den Wiederaufstieg, weil die Mannschaft auch an schlechten Tagen in der Lage ist, zumindest nicht zu verlieren und Rückstände umzubiegen.

Aufstiegsmöglichkeiten des FC St. Pauli

Abgesehen von Eintracht Frankfurt muss der FC St. Pauli noch gegen alle Aufstiegskonkurrenten ran. Dies kann ein Vorteil sein, weil man im direkten Duell die entscheidenden Punkte sammeln kann. Nachteilig wirkt sich allerdings aus, dass abgesehen vom allerletzten Heimspiel gegen Paderborn sämtlich dieser direkten Duelle auswärts bestritten werden müssen, wo sich St. Pauli traditionell nicht ganz so wohl fühlt wie zu Hause.

Aktuell steht für den Kiezclub der 4. Platz zu Buche. Punktgleich mit dem SC Paderborn stehen die Kiezkicker mit nur zwei Punkten hinter Düsseldorf. Damit man sich noch realistische Aufstiegschancen ausrechnen kann, gilt es die Fortuna am heutigen Abend zu schlagen. In dem klassischen Sechs-Punkte-Spiel, kann man jedenfalls wieder eine Menge Einsatz von den Spielern auf beiden Seiten erwarten. Schließlich kann heute von beiden Teams sechs Spieltage vor Saisonende ein wegweisender Schritt Richtung 1. Bundesliga genommen werden.