Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

FC Augsburg übernimmt Tabellenspitze

Der FC Augsburg ist zurück an der Tabellenspitze der zweiten Liga. Nach einem hart erkämpften 2:1 (0:0)-Sieg im Spitzenspiel gegen den FSV Frankfurt rangieren die Schwaben mit 32 Punkten auf Platz eins. Zudem sind sie seit nunmehr acht Spielen ungeschlagen.

Die Augsburger Tore schossen Stephan Hain (58.) und Torsten Oehrl (87), nachdem der Gastgeber FSV Frankfurt zu Beginn der zweiten Hälfte durch Sascha Mölder in Führung gegangen war. Bei dem Auswärtssieg musste FC-Coach Jos Luhukay wie schon in der Partie gegen Energie Cottbus in der vergangenen Woche auf Michael Thurk verzichten. Der Torjäger laboriert an einer Schulterverletzung und konnte die Mannschaft nur von der Tribüne unterstützen. Ihn vertrat erneut Torschütze Stephan Hain.

„Ich bin wieder einmal stolz auf meine Mannschaft“, meinte der Augsburger Coach auf der FC-Homepage. „Es war kein einfaches Spiel, aber vor allem in der 2. Hälfte haben wir nach dem Rückstand nach dem Motto  ‚Jetzt erst Recht‘ gespielt. Wir hatten Defensiv die Kontrolle und nach vorne viele Chancen erarbeitet.“

Nun warten vor der Winterpause noch zwei absolute Top-Begegnungen auf den FC Augsburg. Am kommenden Samstag ist Bundesliga-Absteiger und derzeitiger Zweiter Hertha BSC Berlin zum Hinrunden-Abschluss in der impuls arena. Und am Dienstag vor Weihnachten ist im DFB-Pokal-Achtelfinale der FC Schalke 04 in Augsburg zu Gast.