Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

FC Augsburg – Ibrahima Traore

FC Augsburgs Mittelfeldspieler Ibrahima Traore (21) schoss bereits sechs Tore in der laufenden Saison. Zuletzt erzielte der junge Franzose gegen Rot Weiss Ahlen das 3:1. Augsburg steht in der Tabelle auf Platz zwei und hält weiter Kurs auf die 1. Bundesliga.

Hochverdient mit 3:1 gewann der FC Augsburg am vergangenen Spieltag zu Hause gegen Rot Weiss Ahlen und steht damit auf  Tabellenplatz zwei hinter dem 1. FC Kaiserslautern, dicht gefolgt vom FC St. Pauli. Durch die Tore von Daniel Brinkmann (33. Minute), Michael Thurk (50.) und Ibrahima Traoré (80.) errangen die Augsburger vor 21.800 Zuschauern ihren achten Heimsieg in Serie.

Mittelfeldspieler Ibrahima Traoe trifft

Ibrahima Traore, Augsburgs 21jähriger linker Mittelfeldspieler aus Frankreich hat in der laufenden Saison bereits sechs Tore geschossen. Traore spielte in seiner Jugend in französischen Clubs, ab der Saison 2006/07 für Hertha BSC II und im Sommer 2009 wechselte er für 50.000 Euro zum 1. FC Augsburg. Unter Trainer Jos Luhukay spielte Traore 2009/10 eine starke Hinrunde und erzielte vier Tore in 14 Spielen. Derzeit hat er einen Marktwert von rund 800.000 Euro.

FC Augsburg im DFB-Pokal

Der nächste Einsatz für Ibrahima Traore wird schon am 23. März sein, dann spielt der FC Augsburg im DFB-Pokal Halbfinale gegen Werder Bremen. „Wir wissen, was wir können, aber auch, was für ein Kaliber wir vor der Brust haben“, sagte  Augsburgs Torjäger Michel Thurk nach dem Sieg gegen Ahlen und schätz die Chancen auf einen Sieg 50:50. Bremens Kapitän Torsten Frings verkündet derweil: „Wir sind heiß auf Berlin!“. Werder Bremen steht derzeit auf Tabellenplatz fünf in der Bundesliga.