Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Emanuel Biancucchi bleibt bei den Löwen

Der Argentinier Emanuel Biancucchi hat seinen auslaufenden Vertrag beim TSV 1860 München bis zum 30. Juni 2012 verlängert. Der 21jährige Offensivspieler ist der Cousin von Barcelonas Superstar Lionel Messi und kam vor zwei Jahren an die Isar.

„Ema hat sein fußballerisches Können in dieser Saison mehrfach angedeutet. Wir sind überzeugt, dass viel Potenzial in ihm steckt und dass er sich noch weiterentwickeln wird “, sagte 1860 Münchens Sportdirektor Mirolsav Stevic. Auch Biancucchi zeigte sich zufrieden mit der Verlängerung seines Vertrages. „Ich freue mich über das Vertrauen des Vereins, und ich hoffe, dass ich dieses Vertrauen mit guten Leistungen zurückzahlen kann!“

Biancucchi will Italiener werden

Emanuel Biancucchi kam erst im späten Alter von 18 Jahren zum Vereinsfußball und kickte zunächst für den CA Newell’s Old Boys. 2008 ging er zu den Münchener Löwen und war dort für die U23 Mannschaft in der Regionalliga Süd vorgesehen. Weil Biancucchi aber kein EU-Bürger ist, darf er laut DFB-Statut nicht in der Regionalliga spielen. Biancucchi ist dabei, einen italienischen Pass zu beantragen, da sein Ur-Großvater Italiener ist, allerdings zieht sich „die Formsache“ in die Länge. In der Zwischenzeit spielte er sich in den erweiterten Kader der ersten Mannschaft und kam 2009/10 13 Mal in der Zweiten Bundesliga zum Einsatz.