Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Eintracht Braunschweig schlägt Neuling Würzburg mit 2:1

Braunschweig – Eintracht Braunschweig ist mit einem knappen 2:1 (1:0)-Sieg gegen Aufsteiger Würzburger Kickers in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet.

Nach einer zähen Anfangsphase sorgten Salim Khelifi (43. Minute) und Neuzugang Julius Bianda (54.) mit ihren Toren für drei Braunschweiger Punkte. Das Team von Würzburgs Trainer Bernd Hollerbach konnte durch Elia Soriano (61.) nur verkürzen.

Die Gäste mussten vor 20 390 Zuschauern im Endspurt mit zehn Profis auskommen. Emanuel Taffertshofer sah nach einer Notbremse gegen Braunschweigs laufstarken Verteidiger Phil Ofosu-Ayeh die Rote Karte.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.