Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Drei Spiele Sperre für Düsseldorfer Madlung

Frankfurt/Main – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Alexander Madlung vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf für drei Spiele gesperrt. Der Verteidiger habe in der Partie am 1. Oktober gegen den Karlsruher SC (1:1) eine Tätlichkeit begangen, teilte der DFB in seiner Begründung mit.

Madlung hatte seinem Gegenspieler Franck Krom in der 87. Minute mit dem Ellbogen seitlich gegen den Kopf gestoßen. Weil Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus die Szene nicht gesehen hatte, nahm der DFB-Kontrollausschuss nachträgliche Ermittlungen auf und erhob Anklage. Spieler und Verein haben dem damit rechtskräftigen Urteil zugestimmt.

Fotocredits: Maja Hitij
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.