Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Dieter Eilts neuer Trainer bei Hansa Rostock

Bei Hansa Rostock ist man auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer fündig geworden. Dieter Eilts wird am kommenden Sonntag einen Vertrag beim Bundesliga-Absteiger unterschreiben, wie der „kicker“ berichtet. Für den 43-Jährigen ist es die erste Trainerstation einer Profi-Vereinsmannschaft, nachdem er vor wenigen Wochen nach Unstimmigkeiten mit der DFB-Führung sein Amt als U21-Trainer niederlegte.

Die Anzeichen auf ein Engagement verdichteten sich bereits gestern, da sich beide Seiten für Vertragsverhandlungen trafen. „Es ist alles in Sack und Tüten“, bestätigte Hansas Aufsichtsratsvorsitzender Horst Klinkert.

Auch Eilts, der somit Nachfolger des vor zehn Tagen entlassenden Frank Pagelsdorf wird, machte aus seinem Interesse kein Hehl: „Es war ein gutes Gespräch. Wenn ich abgeneigt wäre, dann wäre ich gar nicht erst nach Rostock gekommen.“

Mit dem ehemaligen Profi von Werder Bremen will die Kogge endlich wieder in ruhige Gewässer gelangen und schnellst möglich dem Abstiegsstrudel entrinnen. Nach der jüngsten 0:6-Klatsche gegen den 1. FC Kaiserslautern rangiert Hansa Rostock nur auf dem 14. Platz und hat lediglich zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Im ersten Pflichtspiel unter Trainer Eilts bekommen es die Mecklenburger am Montag mit 1860 München zu tun.