Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Daniel Gygax kommt zum 1. FC Nürnberg

Nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga setzt man entgegen aller Beteuerungen der sportlichen Leistung nun doch auf einen personellen Umbruch. Mit Daniel Gygax kommt bereits der elfte Neuzugang zum 1. FC Nürnberg.

Nach dem Abgang von Jan Koller(Krylja Sovjetov Samara, Russland) und den beiden Reservisten Nicky Adler und Leon Benko musste der Club im Sturm nachlegen. Da man zudem damit rechnet, dass auch Ivan Saenko und Angelos Charisteas die Franken verlassen werden, außerdem der VfB Stuttgart ein großes Interesse an Robert Vittel hegt, hat man mit dem slowakischen Nationalstürmer Mario Breska sowie Mike Frantz (1. FC Saarbrücken)bereits zwei Stürmer verpflichtet.

Daniel Gygax kommt vom französischen Erstliga-Absteiger FC Metz und unterschrieb beim 1. FC Nürnberg einen Vertrag bis zum Jahr 2010, allerdings wurde über die Ablösesumme Stillschweigen vereinbart. Dort kam der Stürmer 25-Mal zum Einsatz und schoss zwei Tore. Der Schweizer Nationalmannspieler hat im Trikot der Nati 35 Länderspiele absolviert und war dabei mit fünf Toren erfolgreich. Auch bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz kam der 26jährige zu einem Kurzeinsatz im Spiel gegen die Türkei. Allerdings war er sehr enttäuscht trotz der Verletzung von Torjäger Alexander Frei so wenige Einsatzzeiten erhalten zu haben.