2. Bundesliga – Spannung pur

Claus Vogt neuer Präsident des VfB Stuttgart

Stuttgart (dpa) – Claus Vogt ist neuer Präsident des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart.

Der 50 Jahre alte Unternehmer erhielt bei einer außerordentlichen Versammlung 64,83 Prozent an Ja-Stimmen der anwesenden Mitglieder und damit mehr als sein Konkurrent Christian Riethmüller (52,69). «Ich habe gerade eben meine Frau gefragt: Ich darf zum zweiten Mal in meinem Leben Ja sagen», sagte Vogt, der die Wahl mit diesen Worten annahm. Die Mitglieder konnten jeweils für beide Kandidaten mit ja oder nein stimmen.

Die Amtszeit des neuen Clubchefs läuft jedoch nur bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Herbst 2020. Eine Neuwahl war nötig geworden, da der frühere Präsident Wolfgang Dietrich im vergangenen Sommer nach der wegen einer WLAN-Panne abgebrochenen Mitgliederversammlung zurückgetreten war.

Fotocredits: Tom Weller

(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.