Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Boldt beerbt Becker beim HSV: «Riesige Vorfreude»

Hamburg – Der neue Sportvorstand Jonas Boldt will sich von den zahlreichen Wechseln in der Führung des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV nicht beeindrucken lassen.

«Ich spüre eine riesige Vorfreude auf diese Herausforderung», sagte Boldt bei seiner Vorstellung in Hamburg. Wenige Stunden zuvor war sein Vorgänger Ralf Becker nach nur einjähriger Amtszeit beurlaubt worden.

Die Rückkehr in die Bundesliga wollte Boldt nicht ausdrücklich als Ziel formulieren, meinte aber, er sei «gekommen mit Ambitionen». In der nächsten Tagen will sich der der frühere Sportchef von Bayer Leverkusen um einen neuen Trainer bemühen. Derzeit gebe es noch keine Einigung mit einem Fußballlehrer, sagte er.

Fotocredits: Axel Heimken,Axel Heimken
(dpa)

(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.