Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Bernd Korzynietz unterschreibt beim MSV

Um Bernd Korzynietz ist es in den letzten Jahren ruhig geworden. Nachdem er beim VfL Wolfsburg scheiterte und es in der Hinrunde lediglich auf zwei Einsätze in der zweiten Mannschaft brachte, will der Abwehrspieler nun beim MSV Duisburg wieder voll angreifen. Dort unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2010.

Der 29-Jährige befand sich schon seit einigen Tagen im Probetraining und konnte MSV-Trainer Peter Neururer offensichtlich von seinen Fähigkeiten überzeugen. „Er hat sich zuletzt im Training hervorragend präsentiert und sich schon für die Startformation angeboten“, sagte der Coach im „kicker“.

Bei den Zebras, die sich zur Winterpause nur auf dem enttäuschenden 10. Platz wieder finden, könnte Korzynietz für Tobias Willi in die erste Elf rutschen. Der 29-Jährige plagt sich seit einiger Zeit mit Knieproblemen herum.

Mit Korzynietz hat der MSV Duisburg zumindest an Erfahrung gewonnen. Der Abwehrspieler hat immerhin 169 Bundesliga-Spiele auf dem Buckel, die im Dress von Borussia Mönchengladbach und Arminia Bielefeld absolvierte.