Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Augsburg angelt sich Sinkala

Der FC Augsburg hat mal wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Als neunten Neuzugang nahmen die Schwaben Andrew Sinkala unter Vertrag. Der Mittelfeldmann, der in den letzten beiden Jahren beim Drittligisten SC Paderborn spielte, kommt ablösefrei und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

„Andrew Sinkala hat uns bei den Trainingseinheiten sowie den Testspielen überzeugt. Wir wissen um sein großes Potenzial und freuen uns, dass wir kurzfristig Einigung erzielen konnten“, sagt FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig. In Augsburg wird Sinkala mit Trainer Holger Fach einen alten Weggefährten wiedertreffen. Denn Fach trainierte von Januar 2007 bis Februar 2008 den SC Paderborn.

In der abgelaufenen Saison kam Sinkala aufgrund einer Tuberkulose-Erkrankung, die in mehrere Monate außer Gefecht setzte, nur auf elf Spiele. Zuvor war der achtmalige Nationalspieler Sambias für den FC Bayern und den 1. FC Köln aktiv. Dabei kam er auf 37 Bundesliga-Einsätze (drei Tore) und weitere 81 Zweitliga-Spiele für die Domstädter.