Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

Auer Torhüter Männel nach drei Monaten wieder im Training

Aue – Torhüter Martin Männel ist nach fast dreimonatiger Verletzungspause wieder voll in das Mannschaftstraining beim Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue eingestiegen.

Ob es für einen Einsatz am Freitag beim letzten Heimspiel des Jahres gegen Fortuna Düsseldorf (18.30 Uhr) reicht, soll erst nach dem Training am Spieltag entschieden werden. «Martin Männel muss selbst entscheiden, wie weit er ist und wie sicher er ist», sagte Trainer Pavel Dotchev. 

Männel ist zuversichtlich. «Es hat sich gut angefühlt, war von Anfang voll mit dabei», sagte der der 28-jährige Kapitän der Erzgebirgler. Martin Männel hatte sich Ende September im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld eine Ellenbogenverletzung zugezogen und war danach operiert worden. 

Fotocredits: Thomas Eisenhuth
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.