Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

ADHS: Sport fördert Konzentration

Kinder mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) profitieren von regelmäßigem Sport. Die Aktivität hilft dabei, die Konzentrationsfähigkeit zu steigern. "ADHS ist eine Störung der Aufmerksamkeit, der Aktivität, der Wahrnehmung und der Impulskontrolle. Ohne Behandlung geraten Betroffene häufig in Konflikte mit anderen und haben schulische Probleme", erklärt Dr. Klaus Skrodzki, stellvertretender Vorsitzender der AG ADHS.

Beim Sport werden Bewegungsabläufe und Koordination trainiert. Das fördert laut Experten nicht nur die Motorik, sondern auch die Sprach- und Gedächtnisleistungen. "Eltern sollten versuchen, ihren Kindern Spaß und Freude an körperlicher Aktivität zu vermitteln und gemeinsam mit ihrem Kinder- und Jugendarzt nach Möglichkeiten suchen, wo heranwachsende Patienten in kleinen Sportgruppen angeleitet und gefördert werden können", rät Klaus Skrodzki beim Onlineportal des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Netz.

Fotocredits: Keijj44 / Pixabay.com / CC0

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.