Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

2:3 gegen Nürnberg: Heidenheim rutscht ab

Heidenheim – Der 1. FC Heidenheim hat den Anschluss an die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga verloren. Dem 1. FC Nürnberg unterlag die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt am Samstag 2:3 (1:1).

Die Tore von Tim Kleindienst (41. Minute) und John Verhoek waren zu wenig (90.+2). Früh war Heidenheim durch den Treffer von Abdelhamid Sabiri in Rückstand geraten (4. Minute). Patrick Kammerbauer (68.) und erneut Sabiri (79.) sorgten für die zweite Heidenheimer Niederlage in der Rückrunde. Der FCH rutschte auf den siebten Rang ab (29 Zähler). Die auswärtsstarken Nürnberger rückten an das obere Tabellendrittel heran (28).

Fotocredits: Stefan Puchner
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.