Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

1860-Trainer Pereira vor dem Aus

München – Trainer Vitor Pereira hat nach dem Abstieg des TSV 1860 München aus der 2. Fußball-Bundesliga die sportliche Verantwortung übernommen.

Der Portugiese deutete nach dem 0:2 im Relegations-Rückspiel gegen Jahn Regensburg in der Pressekonferenz an, dass er für einen Neuaufbau in der 3. Liga wohl nicht zur Verfügung steht. «Die Verantwortung liegt bei mir. Leider hat es nicht gereicht, die Ziele zu erreichen», sagte Pereira.

Der 48-Jährige bedankte sich bei allen im Verein, es klang wie ein Abschied. «Bei mir bleibt ein großer Schmerz, dass das Projekt gescheitert ist», sagte Pereira. Fragen wollte er nicht beantworten, stattdessen verließ er nach seinem Statement den Pressesaal.

Pereira war im Winter von Investor Hasan Ismaik verpflichtet worden. Der ehemalige Meistertrainer des FC Porto wollte die «Löwen» wieder in die Bundesliga führen. Sein Vertrag läuft bis 2018.

Fotocredits: Peter Kneffel
(dpa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.