Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

1860 München schnappt sich Alexander Ludwig vom FC St. Pauli

1860 München hat sich die Dienste von Alexander Ludwig gesichert. Der Mittelfeldspieler soll die Löwen endlich wieder Richtung Bundesliga führen.

In den letzten vier Jahren hatten es die 60-Fans wahrlich nicht einfach. Der ambitionierte Klub mutierte zur grauen Maus und dümpelte zu Saisonende im Niemandsland der Tabelle umher. Kann Alexander Ludwig die Löwen nun wieder Richtung Aufstieg führen?

Durchaus denkbar. Denn der 27-Jährige wird das teilweise lahmende Spiel der Münchner mit Sicherheit beleben. Er hat eine gute Spielübersicht, ist variabel einsetzbar, technisch versiert und durchaus torgefährlich.

Das bewies die letzte Saison, als er zehn Tore für St. Pauli erzielte und zudem fünfmal vorbereitete. Zudem muss 1860 München keine Ablöse zahlen, da Ludwigs Vertrag bei den Kiezkickern ausläuft. Auch bei einigen Bundesligisten stand er auf dem Zettel. Umso mehr wird man sich bei den Löwen über den Neuzugang freuen, der einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet.

Ludwig freut sich auch schon auf seinen neuen Klub: „1860 München ist ein ambitionierter Verein mit einer sportlich sehr reizvollen Perspektive. Das Gesamtkonzept der Löwen-Verantwortlichen hat mich überzeugt. Ich bin sicher, dass der Verein in der kommenden Saison für viele positive Schlagzeilen sorgen wird.“

Aber das hat man in München schon öfters gehört…