Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
2. Bundesliga – Spannung pur

1. FC Nürnberg verpflichtet Talente von Bayer Leverkusen – Javier Pinola will weg

Der 1. FC Nürnberg hat sich bei der Talentschmiede von Bayer Leverkusen bedient und wird sich ab der Winterpause mit zwei jungen Europameistern verstärken.Dagegen äußert Javier Pinola Wechselabsichten. Dabei stellt der Argentinier aber Bedingungen.

Mit Stefan Reinartz und Marcel Risse werden gleich zwei U-20-Nationalspieler die Franken ab der Rückrunde verstärken. Dabei einigte sich der 1. FC Nürnberg mit Bayer auf ein Ausleihgeschäft über eineinhalb Jahre.

„Sie spielen auf sehr hohem Niveau und sind topausgebildet“, schwärmt FCN-Sportdirektor Martin Bader über die Neuverpflichtungen in der „Nürnberger Zeitung“.

Stefan Reinartz und Marcel Risse sind 19 Jahre alt und wurden mit der U 19 in diesem Jahr Europameister. Während Reinartz als Innenverteidiger agiert, ist Risse auf der Außenbahn im Mittelfeld zu Hause. Das Duo spielte in dieser Saison primär in der zweiten Mannschaft von Bayer Leverkusen in der Regionalliga West.

Javier Pinola möchte hingegen den Club offenbar verlassen. „Ich habe die Idee im Dezember zu gehen“, erklärte der 25-Jährige und ergänzte: „Aber nur zu einem Erstligisten in Europa. Einerseits will ich aus Gründen des Respekts bleiben, andererseits will ich aus bestimmten Gründen gehen.“

Pinola hat beim 1. FC Nürnberg noch einen Vertrag bis 2010, kann den Verein aber für die festgeschriebene Ablösesumme von vier Millionen Euro verlassen.